Buchungsbedingungen

Buchungsbedingungen für Einzelsitzungen / Pakete

Psychotherapeutische Einzelsitzungen und Interventionen sowie paartherapeutische Sitzungen berechne ich stundenweise. Therapeutische Behandlungen unterliegen nicht der Mehrwertsteuer. Es gibt die Möglichkeit, größere Zeitpakete mit mir zu buchen. Die Bezahlung erfolgt direkt am Ende der Sitzungen in bar.

Eine Einzelsession als Heilbehandlung kann nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet werden. Einige privaten Krankenkassen und Zusatzversicherungen erstatten Kosten dafür anteilig.  Bitte kläre die vertraglichen Leistungen sowie auch die Abrechnung selbständig und direkt mit Deiner Krankenversicherung. 

 

Deine Vorteile als Selbstzahler:

Du mußt keine langen Wartezeiten für einen ersten Termin erwarten und es entsteht kein zeitlicher und bürokratischer Aufwand. Deine Privatsphäre wird gewahrt, d. h. es geht keine Information an Deine Krankenkasse. 

Das kann sich als wichtig erweisen, wenn es um Vorerkrankungen geht (darunter zählt auch die Inanspruchnahme einer Psychotherapie im Sinne der Versicherungsbedingungen), die z.B. beim geplanten Abschluss einer Lebens-, Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherung erfragt werden. Es gibt die Möglichkeit, Honorare an Heilpraktiker für Psychotherapie in der Steuererklärung als Sonderausgaben bzw. außergewöhnliche Belastungen geltend zu machen; siehe: Finanzgericht Münster (AZ: 3 K 2845/02 E). Bescheinigungen für das Finanzamt erstelle ich am Ende der Behandlung bzw. des Jahres. 

Ebenso kannst Du als Arbeitnehmer, Selbständiger oder Unternehmer die Kosten für Coaching und Supervision als Fortbildung steuerlich geltend machen. Bei Unklarheiten frage bitte Deine Steuerberater. 

 

Buchungsbedingungen für Unternehmensberatung / Coaching / Pakete

Die Leistungen für Unternehmensberatung und Coaching sind keine Heilbehandlungen und werden daher zzgl. dem aktuell geltenden Umsatzsteuersatz (derzeit 19%) abgerechnet. Es gibt die Möglichkeit, größere Zeitpakete mit mir zu buchen. Bitte überweise den Betrag sofort nach Erhalt der Rechnung.

 

Meine Zeit mit Dir: 

Ich nehme mir im von Dir gebuchten Zeitfenster ausschließlich Zeit für Dich und Deine Themen. Da meine Zeit wertvoll ist und es in der Regel eine Warteliste für Termine gibt, gelten folgende Regelungen: 

 

Solltest Du einmal verhindert sein, so  kannst Du den Termin bis spätestens 48 Stunden vor Anfang der Session schriftlich absagen. In diesem Fall freut sich jemand, der von der Warteliste „nachrutschen“ kann. 

Im Fall von späteren Absagen oder „Nicht-Erscheinen“ ist die volle Vergütung zu entrichten. Diese kann entfallen für den Fall, dass es sich um „höhere Gewalt“ handelt oder ich den Termin noch kurzfristig vergeben konnte.

 

Buchungsbedingungen für Seminare / Workshops vor Ort:

Melde dich bitte so früh wie möglich schriftlich mit dem Anmeldeformular (auch per email) an. Mit Deiner Anmeldung erklärst Du Dich mit den Buchungsbedingungen einverstanden. Die Teilnehmerlnnenzahl ist begrenzt.  

 

Nach deiner Anmeldung erhältst du von mir eine Bestätigung und Informationen, was alles zum Seminar mitzubringen ist.  

Sollte ein Seminar / Workshop bereits ausgebucht sein, erhältst du automatisch einen Platz auf der Warteliste und eine Benachrichtigung über den nächstmöglichen Termin. Der Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor Seminar / Workshopbeginn. Falls Du Dich erst später anmelden kannst, ruf bitte an, um herauszufinden, ob noch ein Platz frei ist. 

Bitte überweise die Seminar- / Workshop-Gebühr nach der Erhalt der Rechnung, vor Beginn des Seminars / Workshops auf das angegebene Konto. 

 

Preise:

Die genannten Preise enthalten nicht die Kosten für Unterkunft und Verpflegung. 

 

Stornobedingungen / Rücktritt:

Wenn du dich zu einem Seminar anmeldest und nicht daran teilnehmen kannst, hast du die Möglichkeit, dich wieder abzumelden. Bei einer Abmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn fallen für dich keine Kosten an. Bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Seminarbeginn verrechne ich eine Stornogebühr in der Höhe von 50 % des Seminarbeitrages. Bei Rücktritt danach oder bei Nichterscheinen zum Seminar ist keine Rückerstattung möglich. Selbstverständlich entstehen für dich keine Kosten, wenn du einen Ersatzteilnehmer stellst.

 

Seminarannulierung: 

Sollte eine Veranstaltung ausfallen, informiere ich alle angemeldeten Teilnehmer so frühzeitig wie möglich. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Bei Ausfall des Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. In diesem Fall wird das Seminar neu terminiert und entsprechend vollständig nachgeholt. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall besteht nicht. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. 

 

Teilnahmebedingungen und Haftung: 

Jeder Teilnehmer trägt selbst die volle Verantwortung für seine Erfahrungen und Handlungen in Seminaren und Einzelsitzungen. Er kommt für verursachte Schäden auf und stellt die Seminarleitung von allen Haftungsansprüchen frei. Die Seminare / Workshops stellen keinen Ersatz für ärztliche, psychologische oder psychotherapeutische Behandlungen dar.

 

Sekten-Erklärung: 

Die von mir durchgeführten Seminare beruhen auf einer fundierten wissenschaftlichen Grundlage – nicht auf Ideologie oder Sektenkult. Deshalb distanziere ich mich entschieden von sektiererischen Organisationen und dergleichen und lehne jegliche Zusammenarbeit mit diesen sowie ihnen nahestehenden Unternehmen ab. 

 

Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist Rosenheim.